Kernspin Lindau
 
Menü
Praxis
Lage
Öffnungszeiten
Parkmöglichkeiten
Wartezeiten
Untersuchungsdauer
Webcam Pfänder
Fragen
Suche
Impressum
 
 
Designed by PixelThemes.com
Wie funktioniert die Kernspin -Technik?

Der Patient liegt in einem großen zylinderförmigen Magnet. In diesem wird er einem Magnetfeld ausgesetzt, das 15.000 mal stärker ist als das Magnetfeld der Erde. Die Kerne von Wasserstoffatomen im Körper zeigen normalerweise in verschiedene Richtungen, aber durch die starke Einwirkung vom Magnetfeld des Kernspintomographen werden diese Atomkerne in die gleiche Richtung ausgerichtet.

Mit Hilfe von Radiowellen können sie aus ihrer aufgezwungenen Position ausgelenkt werden. Schaltet man die Radiowellen wieder aus, so richten sich die Atome wieder in die Richtung zurück, die ihnen vom Magnetfeld vorgegeben werden. Dabei senden die Atome Signale aus, die durch hochempfindliche Antennen gemessen werden können.

Der Empfänger fängt diese schwachen Signale auf, verstärkt sie und übermittelt sie einem Computer, der sie zu Bildern weiterverarbeitet .

 
designed by pixelthemes.com